Mücken

Gestern war es so weit, mein Schmetterling. Deine Schwester war so alt wie du, als du ins Krankenhaus gekommen bist. Mir geht es komisch. Nicht besonders gut. Ich habe sehr viele Sorgen in meinem  Kopf, sie schwirren um mich herum wie ein Schwarm Mücken. Sie stechen. Deine Schwester hat einen ungewöhnlich geformten Hinterkopf. Und das lässt mir keine Ruhe. Ich habe Angst. Und auch wenn beim letzten Termin im Krankenhaus alles o. k. war, wenn man mir sagt, dass das normal sein kann. Auch wenn ich am Donnerstag einen Arzttermin habe, wo sicher gesagt wird, dass das alles normal ist… Ich habe Angst. Und ich weiß nicht, ob die weggehen wird. Ich weiß nicht, ob ich irgendjemandem glauben werde. Glauben können werde. Auch bei dir war alles o. k., bis auf einmal nichts mehr o. k. war. Die Angst liegt schwer in meinem Magen, sie zieht mich herunter. Was ist wenn…? Ich kann das nicht nochmal aushalten. Ich weiß, wie gering die Wahrscheinlichkeit ist. Aber was ist, wenn…? Ich kann den Mückenschwarm nicht verscheuchen. Egal wie sehr ich mit den Armen wedle, egal wie schnell ich laufe, er ist da und er stört und er sticht. Und ich möchte, dass er aufhört. Ich möchte, dass deine Schwester normal aufwachsen kann. Ich möchte nicht, dass die eine Mama hat, die alle zwei Wochen mit ihr zum Arzt fährt. Ich möchte, dass sie ein normales Kind sein kann. Hilf mir dabei, mein Schmetterling. Hilf mir, meine Angst zu besiegen. Hilf mir, zu vertrauen.

Ein Gedanke zu “Mücken

  1. Ich kann mir nicht mal ansatzweise vorstellen, wie sehr euch diese Angst im Nacken sitzt. Ich wünsche euch, dass die Zeit sie lindert und euch Mikas Schwester niemals niemals größere Sorgen als aufgeschlagene Knie hat.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s