Mika – Challenge: Teil 57

MIKA – Challenge: Tag 312

Heute bin ich dankbar, dass ich zum ersten Mal seit über 3 Wochen wieder einen langen Arbeitstag durchhalten und danach sogar noch einkaufen konnte. Es geht wieder bergauf wie es scheint.
Außerdem bin ich sehr dankbar, dass es auch mit unserem Kater wieder bergauf geht. Er hatte schlimme neurologische Ausfallerscheinungen, fiel immer um, war zuckig, wollte nicht fressen und hat sich immer verkrochen. Und das obwohl wir mehrfach beim Arzt waren und der echt alles versucht hat. Aber langsam, dafür stetig, erholt er sich, obwohl wir am Samstag schon dachten er übersteht die Nacht nicht. Ich hoffe es geht so weiter und er behält maximal eine Kleinigkeit zurück.

MIKA – Challenge: Tag 313

Heute bin ich dankbar, dass es momentan so viel leckeres Obst gibt. Melonen, Nektarinen & Pfirsiche, Aprikosen, Erdbeeren und Kirschen: ich liebe die Auswahl an süßen Früchten im Sommer. Da können die Süßigkeiten auch gerne mal in der Tüte bleiben. Und das beste daran ist, dass sie nicht nur lecker, sondern auch noch gesund sind. Außerdem bin ich dankbar, dass einem im Supermarkt so eine Auswahl ermöglicht wird. Ich bin ja kein Freund davon, Sachen einfliegen zu lassen die eigentlich gar nicht „dran“ sind, aber die Möglichkeit mich an einem Ort mit den ganzen tollen Sommerfrüchten einzudecken ist super.

MIKA – Challenge: Tag 314

Heute bin ich dankbar, dass ich mir bei manchen Sachen eine kindlichen Begeisterung erhalten konnte, die mich manchmal selbst amüsiert. Ich gehöre zu den Leuten die von der roten Edition angefangen so einige Pokémon-Spiele durchgezockt haben. Es wurde immer gemunkelt es gäbe ein Mew. Irgendwo. Unter irgendwelchen Umständen. Ich habe alle Hinweise aus Zeitschriften ausprobiert – nix. Und heute hab ich eins bekommen. Zwar „nur“ über ein Event, aber immerhin. Wie doof man sich über ein paar alberne Pixel freuen kann 😉

MIKA – Challenge: Tag 315

Heute bin ich dankbar, dass eine Rechnung deutlich geringer war als erwartet. Wir waren mit unserem Kater jetzt sieben Mal hintereinander beim Tierarzt glaube ich. Jedes Mal gab es Spritzen und so weiter. Und ich habe echt mit einer horrenden Abschlussrechnung gerechnet. Und war dann total positiv überrascht. Sie lag tatsächlich noch ne Ecke unter 100 €, ich hatte mit deutlich mehr gerechnet. Manchmal hat man Glück.

MIKA – Challenge: Tag 316

Heute bin ich dankbar für ein extrem spannendes Spiel und das durchbrechen der Tradition und der Statistik. Da sieht man heute mal, dass ein „das war schon immer so“ nichts heißen muss. Wenn man nicht mit einem „das schaffen wir eh nicht“, sondern mit frischem Mut und Selbstvertrauen an die Dinge herangeht, dann kommt kann man auch einen Angstgegner schlagen. Ein unglaublicher Krimi, aber wirklich toll anzuschauen.

MIKA – Challenge: Tag 317

Heute bin ich dankbar, dass ich einen wunderbaren Stoff für ein Sommer-Umstandskleid gefunden habe. Mit Schmetterlingen – was sonst. Ich freue mich schon richtig drauf es zu nähen und es zu tragen. Ohne Mika könnte ich gar nicht nähen. Außerdem freue ich mich, dass ich wieder so richtig Lust auf ein neues Projekt habe, die letzte Zeit habe ich keine neuen Kleidungs-Projekte angefangen, weil ich etwas durchhing. Jetzt heißt es auf den Stoff warten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s