Mika – Challenge: Teil 34

MIKA – Challenge: Tag 183

Heute bin ich dankbar, dass ich gelernt hab ziemlich lecker zu kochen 🙂 wenn ich auf irgendwas Lust hab muss ich nicht in ein Restaurant gehen, ich kann es selber machen. Die Optik ist oft ausbaufähig, aber immerhin schmeckt es (meistens 😉 ). Das hat früher oft nicht so geklappt und das hat mich auch oft genervt, deshalb bin ich dankbar, den Dreh inzwischen rauszuhaben.

MIKA – Challenge: Tag 184

Heute bin ich dankbar, dass ich nicht mehr jeden Tag weinen muss und es zwischendurch Augenblicke gibt, in denen es mir gut geht. Ich bin immer wieder sehr viel traurig und es gibt immernoch sehr viele schlechte Momente, aber es gibt inzwischen auch immer mal die andere Seite und dafür bin ich dankbar. Ich werde Mika für immer vermissen, aber ich kann nebenbei auch noch andere Dinge fühlen.

MIKA – Challenge: Tag 185

Heute bin ich dankbar für etwas, was gestern passiert ist. Ich habe gestern jemanden gefunden, der einen bestimmten Aspekt meines Lebens, der stets Probleme brachte, perfekt verstehen kann, weil diese Person ihn teilt und den gleichen Weg gehen muss wie ich. Ich lebe und kämpfe mit diesem Aspekt meiner Persönlichkeit schon mein halbes Leben und habe nie vorher jemanden gefunden, der genau den gleichen Kampf kämpft wie ich. Und wusste gar nicht, wie gut es tut, so jemanden zu finden. Ohne Mika und ohne das, was passiert wäre hätten wir dieses wichtige Gespräch wohl nie geführt. Und so bin ich dankbar, dass dieser Verlust nun wenigstens dazu geführt hat, dass wir miteinander gesprochen haben.

MIKA – Challenge: Tag 186

Heute bin ich dankbar, dass mir ein ganz wichtiges Thema klar geworden ist, was noch viel Arbeit bedarf. Nämlich dass man es sich selbst erlaubt, auch mal wieder glücklich zu sein. Und sei es auch nur kurz. Dass man aufhört, sich insgeheim dafür zu verurteilen. Ich habe dazu heute einen längeren Artikel geschrieben und das hat mir viel geholfen, mir selbst über die Problematik so richtig klar zu werden. Dafür bin ich dankbar. Auch wenn es sicher noch Zeit brauchen wird, das ganz zu verinnerlichen.

MIKA – Challenge: Tag 187

Heute bin ich dankbar, dass ich einen richtig produktiven Tag hatte. Meistens habe ich abends ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht so viel geschafft habe wie ich wollte oder am Tag Zeit mit unnötigen Dingen verschwendet habe. Heute war das aber nicht so. Und ich hatte neben der Arbeit sogar noch Zeit etwas Schönes zu machen. Jetzt kann ich zufrieden ins Bett gehen.

MIKA – Challenge: Tag 188

Heute bin ich dankbar, dass Mikas Buch fertig ist. Es sind alle Texte zusammen, ich habe alles zusammengefügt und nun muss nur noch korrigiert und ein Cover entworfen werden. Dann geht es raus. Ich bin unglaublich aufgeregt und ich bin so froh, dass das geschafft ist. Es ist ein echtes Herzensanliegen und es steckt viel Schweiß und Tränen darin. Mika, ich hoffe dass du stolz bist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s