Mika – Challenge: Teil 27

MIKA – Challenge: Tag 143

Heute bin ich dankbar für eine gute Nachricht, die ich bekam. Einer ganz lieben Person, die einen ganz festen Platz in meinem Herzen hat, geht es etwas besser. Und auch weiter habe ich positive Nachrichten von ihr gehört. Das hat mich sehr gefreut. Ich finde es ist ein guter Grund dankbar zu sein, wenn es Menschen die man lieb hat gut geht. Viel zu oft sind die Nachrichten schlecht, da ist jede positive Neuigkeit von einem lieben Menschen ein Grund, dankbar zu sein.

MIKA – Challenge: Tag 144

Heute bin ich dankbar für die ganzen tollen Bilder, die ich mit Mikas Namen aus aller Welt bisher schon bekommen habe. Er ist damit zumindest im Herzen Anderer schon an vielen Orten gewesen, an die ich wahrscheinlich nie kommen werde. Es ist toll, dass sich so viele Menschen all diese Mühe machen. Vor allem weil er selber nie an irgendwelchen dieser Platz Urlaub machen können wird, bin ich besonders dankbar für diese Bilder.

MIKA – Challenge: Tag 145

Heute bin ich gleich für mehrere Sachen dankbar. Einmal habe ich mich heute an die Formatierung der Buchkapitel gewagt. Wer mich gut kennt weiß, dass ich so etwas hasse und auch nicht besonders gut kann. Entsprechend lange hat es gedauert. Aber jetzt ist glaub ich alles in einer einigermaßen akzeptablen Form. Außerdem bin ich dankbar für viel positiven Zuspruch den ich heute bekommen habe. Ich habe heute an einer sehr exponierten Stelle von unserer Geschichte erzählt und habe schon mit den üblichen Internet-Trollen gerechnet. Bisher sind sie ausgeblieben. Das heißt nicht dass das so bleiben wird, aber es ist auf jeden Fall bis jetzt ein Grund um dankbar zu sein. Und ganz nebenbei bin ich auch noch dankbar, dass mein Mann jetzt die Wäsche aufhängt die ich den ganzen Tag wo ich allein zu Hause war vergessen hatte, damit ich einfach ins Bett gehen kann.

MIKA – Challenge: Tag 146

Heute bin ich dankbar für hilfsbereite Kollegen. Wir hatten auf der Arbeit ein Problem. Wobei eigentlich nicht mal ein richtiges Problem. Mehr eine Aufgabe, die sich als extrem viel zeitaufwändiger entpuppt hat als erwartet. Wir haben rum gefragt ob sich jemand auskennt damit und ob jemand vielleicht einen Weg weiß, und das ganze zu beschleunigen. Einen wirklichen Weg wusste niemand. Aber ein Kollege hat sich Gedanken gemacht und hat ein Skript für uns programmiert um die Aufgabe automatisiert zu erledigen. Völlig ohne dass er etwas davon hatte. Er hat seine Zeit und seine Mühe investiert, ohne irgendwas davon zu haben. Und hat uns damit Stunden und Tage an Arbeit erspart. Es ist einfach schön, mit so hilfsbereiten Menschen zusammenzuarbeiten.

MIKA – Challenge: Tag 147

Heute bin ich dankbar für wirklich gute Gespräche. Ich habe in den letzten Tagen mit einigen Menschen wirklich gute Gespräche geführt. Das heißt nicht, dass man immer der gleichen Meinung sein muss. Das heißt nur, dass man der Meinung des anderen wertschätzend entgegentritt, sie akzeptiert wie sie ist und darüber spricht. Dass man gemeinsam bestimmte Inhalte bearbeitet und die Ansichten des jeweils anderen kennen lernt und respektiert. Und dass man sich nach dem Gespräch intellektuell und persönlich zufrieden fühlt. Solche Gespräche sind sehr wertvoll und ich bin immer dankbar welche zu haben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s